Mauritius Online Reiseführer

Vulkankrater Troux aux Cerfs

File 346

Heute ist es kaum vorstellbar, dass Mauritius mit seinen Urwäldern und idyllischen Palmenstränden ursprünglich eine vulkanische Insel war. Ein imposantes Zeugnis aus der vulkanischen Vergangenheit von Mauritius ist jedoch der Trou aux Cerfs, der sich im Hochland von Mauritius in Curepipe zwischen dem Vorort Floreal und dem Stadtzentrum befindet.
Beim Trou aux Cerfs handelt es sich um den Krater eines längst erloschenen Vulkans. Dieser Krater ist etwa 90 Meter tief und hat einen Durchmesser von mehr als zweihundert Metern. In seinem Inneren befindet sich jetzt ein sumpfiger See, der von einem Wäldchen umgeben ist.
Mindestens ebenso eindrucksvoll wie der Blick in Krater, wo sich eine dichte Vegetation breitgemacht hat, ist der Ausblick auf die umliegende Landschaft. Der Kraterrand des Trou aux Cerfs liegt etwa 650 Meter über dem Meeresspiegel. Von dort aus kann man nicht nur die nahegelegenen Städte Curepipe, Vacoas, Quatre Bornes, Floréal, Phoenix, Beau Bassin und Rose Hill überblicken, sondern auch die umliegenden Zuckerrohrfelder, die Nordwestküste und die Berge des Hochlands, beispielsweise den Montagne du Rempart, die Trois Mamelles“und die Moka-Gebirgskette. Bei klaren Witterungsverhältnissen kann man in der Ferne sogar die Nachbarinsel La Réunion erkennen.
Der Krater Trou aux Cerfs ist auch für Urlauber, die weniger gut zu Fuß sind, leicht zu erreichen: Eine Straße führt bis zum Gipfel und auch um den Krater herum gibt es einen Fahrweg. Wandermüde Reisende können den Trou aux Cerfs also bequem per Auto umrunden. Der ein oder andere Halt, um auszusteigen, die Atmosphäre zu genießen und Fotos zu machen, sollte jedoch Teil des Ausflugs sein. Wer sich lieber etwas mehr Zeit für diesen eindrucksvollen Ort nimmt und den Trou aux Cerfs bei einem Spaziergang erkundet, kann sein Auto auf einem Parkplatz am Gipfel abstellen.
Die Umgebung mit den Pavillons, Bänken und Rasenflächen wirkt sehr gepflegt und lädt zu einem Picknick ein. Und wem der Sinn nach Romantik steht, der genießt am Trou aux Cerfs den Sonnenuntergang.
Ein Abstecher zum Trou aux Cerfs lässt sich ideal mit einem Bummel durch Curepipe oder einer Tour zu einem der nahegelegenen Ausflugsziele wie beispielsweise dem Casela Nature and Leisure Park, den Wasserfällen Tamarin Falls oder der Villa Eureka verbinden.