Mauritius Online Reiseführer

Tempelanlage bei Triolet

File 352

Für kulturell interessierte Urlauber, die Abwechslung zum Strandleben suchen, bietet sich ein Besuch in Triolet an. Triolet, der längste Ort auf Mauritius, liegt im Nordwesten der Insel etwa elf Kilometer von der Inselhauptstadt Port Louis und nur circa zwei Kilometer von den Urlaubsorten Trou aux Biches und Pointe aux Piments entfernt. Der überwiegende Teil der Bewohner von Triolet sind Hindus und in Triolet befindet sich die größte hinduistische Tempelanlage auf Mauritius: Der Maheswarnath Shiv Mandir Tempel. Die Tempelanlage liegt im Norden des Örtchens Triolet und besteht aus einem großen Hauptgebäude sowie mehreren Nebengebäuden. Die weißen, bunt dekorierten Tempel wurden Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und sind Shiva geweiht. Sowohl an den üppig verzierten Fassaden als auch im Inneren der Tempel kann man florale Motive, Darstellungen von hinduistische Göttern wie Shiva, Vishnu, Brahma und Ganesha sowie Darstellungen von Tieren aus der hinduistischen Mythologie, etwa Elefanten und Tigern, bewundern.
Die Tempelanlage kann besichtigt werden. Besucher sollten jedoch respektvoll auftreten und die anwesenden Tempelwächter vorher um Erlaubnis fragen. Außerdem müssen vor dem Betreten des Tempels die Schuhe ausgezogen werden. Üblicherweise bieten Tempelwächter oder anwesende Kinder aus der hinduistischen Gemeinde von Triolet gegen eine Spende ihre Dienste als Führer an und erläutern interessierten Besuchern die einzelnen Bilder und Figuren. Auf diese Weise Einblick in eine fremdartige Kultur zu gewinnen ist mit Sicherheit ein eindrucksvolles Erlebnis.
Die Grünanlagen um den Tempel herum runden das Bild eines harmonischen, stimmungsvollen Orts ab.
Insbesondere Reisende, die den Jahreswechsel auf Mauritius verbringen, sollten einen Besuch in Triolet unbedingt einplanen: Um Sylvester herum wird in Triolet ein hinduistisches Ritual abgehalten, bei dem Gläubige sich in Trance versetzen, um über heiße Kohlen zu laufen. Ein weiteres hinduistisches Zeremoniell auf Mauritius, das Thaipoosam Cavadee, findet Ende Januar oder Anfang Februar statt. Dabei pilgern Gläubige von Tempel zu Tempel und stechen sich Nadeln durch den Körper. Auch bei diesem Fest ist der Maheswarnath Shiv Mandir Tempel in Triolet eine Anlaufstelle für zahlreiche hinduistische Pilger.