Mauritius Online Reiseführer

Reiserecht

File 170Wer in den Urlaub fährt, möchte sich erholen, entspannen, abschalten und genießen. Das Prinzip dabei ist ganz einfach: Raus aus dem Alltag und rein ins Vergnügen. Deshalb wird die kostbare Urlaubszeit genau und gut im Vorfeld geplant und ausgewählt. Die Erwartungen an die Reise sind dementsprechend groß und die Vorfreude erleichtert das Warten.

Manchmal jedoch kommt es vor, dass man nicht alles so vorfindet, wie es in der Urlaubsbeschreibung angekündigt war. So können Probleme mit dem Hotel oder dem Strand auftreten. Manchmal beginnt der Ärger sogar schon vor dem Urlaub – nämlich mit einem verspäteten Flug. All das trübt verständlicherweise die Urlaubsfreude und so kommt es immer wieder vor, dass Urlaube zur Enttäuschung werden und Sie vor Ort mit Unzulänglichkeiten konfrontiert werden.

Was Sie in einem solchen Fall tun können, erfahren Sie in unserem kostenlosen E-Book zum Thema Reiserecht. Wir haben für Sie einen Anwalt interviewt, der auf Reise- und Luftverkehrsrecht spezialisiert ist. Sie erhalten von ihm umfassende Grundinformationen zum Thema und erfahren, was Sie im Schadensfall vor Ort tun sollten, um später einen Anspruch auf Entschädigung geltend machen zu können.

 


Die Frankfurter Liste

Die Frankfurter Liste stellt eine etwaige Richtlinie bei Geltendmachung von Mangel oder Mißständen dar, die gerne bei juristischen Streitigkeiten herangezogen wird. Inwieweit die einzelnen Punkte Anwendung finden, hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B. ob ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird, ob es eine Massenklage ist, ob der Schaden beträchtlich war, etc. Dem Reisenden ist gibt eine Idee, welchen Wert der Ausfall einer Leistung oder ein anderer Mißstand haben kann, wenn er diesen geltend macht. Bisweilen reichen auch entsprechende Briefe an den Reiseveranstalter mit Verweis auf die Frankfurter Liste für ein Entgegenkommen aus.

 

Reklamationsart
Preisminderung in Prozent
Hotel
 
Abweichung vom gebuchten Objekt
10 - 25 %
Abweichende örtliche Lage (Strandentfernung)
5 - 15%
Abweichende Art der Unterbringung (Hotel statt Bungalow)
5 - 10 %
Doppelzimmer statt Einzelzimmer
20% 25%
Dreibettzimmer statt Einzelzimmer
20 - 25 %
Vierbettzimmer statt Doppelzimmer
20 - 30%
Zu kleine Zimmerfläche
5 - 10%
Fehlender Balkon bei Zusage/je nach Jahreszeit
5 - 10%
Fehlender Meerblick
5 - 10%
Fehlendes (eigenes) Bad/WC
15 - 25%
Fehlende (eigene) Dusche
10%
Fehlende Klimaanlage
10 – 20 %
Fehlendes Radio/TV
5 %
Zu wenig Mobiliar
5 – 15 %
Schäden (Feuchtigkeit, Risse, usw.)
10 – 15 %
Ungeziefer
10 – 50 %
Ausfall Toilette
15 %
Ausfall Bad/Warmwasserboiler
15 %
Ausfall Stromausfall/Gasausfall
10 – 20 %
Ausfall Wasser
10 %
Ausfall Klimaanlage
10 – 20 %
Ausfall Fahrstuhl
5 - 10 %
vollkommener Ausfall des Services
25 %
 
 
 
 
Essen
 
Vollkommener Ausfall des Essens
50 %
Eintöniger Speisezettel
5 %
Nicht genügend warme Speisen
10 %
Verdorbene (ungenießbare) Speisen
20 - 30 %
Selbstbedienung (statt Kellner)
10 - 15 %
Lange Wartezeiten
5 - 15 %
Essen in Schichten
10 %
Verschmutzte Tische
5 - 10 %
Verschmutztes Geschirr, Besteck
10 - 15 %
Fehlende Klimaanlage im Speisesaal
5 - 10 %
 
 
 
 
Transport
 
Ab 4 Stunden Verspätung: jeweils Abzug vom Tagesreisepreis für jede weitere Stunde Warten
4 %
Niedrigere Flugklasse
10 - 15 %
Erhebliche Abweichung vom normalen Standard
5 - 10 %
Verpflegung
5 %
Fehlen der in der Flugklasse üblichen Unterhaltung (Radio, Film)
5 %
Auswechslung des Transportmittels und damit verbundene Verzögerung: auf Verzögerung entfallende
anteiliger Reisepreis
Fehlender Transfer vom Flughafen (Bahnhof) zum Hotel
Kosten des Ersatztransportmittels
 
 
 
 
Sonstige
 
Fehlender oder verschmutzter Swimmingpool
10 – 20 %
Kein Hallenbad bei vorhandenem Pool
10 %
Kein Hallenbad bei nicht vorhandenem Swimminpool
20 %
Fehlende Sauna
5 %
Fehlender Tennisplatz
5 - 10 %
Fehlendes Minigolf
3 - 5 %
Fehlende Segel-, Surf-, Tauchschule
5 - 10 %
Fehlende Möglichkeit zum Reiten
5 - 10 %
Fehlende Kinderbetreuung
3 - 10 %
Bad im Meer unmöglich
10 – 20 %
Verschmutzter Strand
10 – 20 %
Fehlende Strandliegen, Sonnenschirme
5 – 10 %
Fehlende Snack- oder Strandbar
0 – 5 %
Fehlender FKK-Strand
10 – 20 %
Fehlene Infrastruktur/Unterhaltung - Bei Zusage, je nach Ausweichmöglichkeit bei Hotelverpflegung
0 - 5 %
Fehlene Infrastruktur/Unterhaltung - Bei Zusage, je nach Ausweichmöglichkeit bei Selbstverpflegung
10 - 20 %
Fehlende Vergnügungseinrichtungen (Disco, Nightclub, Kino, Animateure)
5 - 10 %
Fehlende Boutique oder Ladenstraße
0 - 5 %
Ausfall von Landausflügen bei Kreuzfahrten
20 - 30 %
Ausfall von Landausflügen bei Kreuzfahrten, nur Organisation
0 - 5 %
Keine Reiseleitung bei Besichtigungsreisen
10 - 20 %
Keine Reiseleitung bei Studienreisen mit wissenschaftlicher Führung bei Zusage
20 - 30 %
Zeitverlust durch notwendigen Umzug
 
... innerhalb des gleichen Hotels
anteiliger Reisepreis für einen halben Tag
... in ein anderes Hotel
anteiliger Reisepreis für einen Tag
 


* Die Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und erfolgen ohne Gewähr. Bei tatsächlichen Problemen empfehlen wir, sich an eine entsprechende Rechtsberatung zu wenden.