Mauritius Online Reiseführer

Geld auf Mauritius

Auf Mauritius bezahlt man in Rupies (Rs). Das hat sich auch nach der Einführung des Euro nicht geändert. Ob sich Mauritius Großbritannien bei einer möglichen Umstellung auf den Euro anschließen wird bleibt abzuwarten, es ist aber eher unwahrscheinlich. Euroschecks werden in der Regel nicht akzeptiert. Geldeinheiten: Münzen gibt es in 1, 5, 10, 20, 50 Rs. Scheine existieren in 10, 25, 50, 100, 200, 500, 1000, 2000 Rs. Der Kurs: 1 Euro entspricht etwa 26 Rs., bzw. 1 Rs. etwa 4 Cent. Der aktuelle Kurs kann im Internet unter oanda nachgeprüft werden, auch im Vergleich zu anderen Währungen. Banken: Reiseschecks können in beinahe allen Banken eingelöst werden. Einfacher und bequemer ist es jedoch, die EC-Karte mitzunehmen, die ebenfalls an den meisten Geldautomaten auf Mauritius mit Geheimzahl akzeptiert wird. Auch die Kreditkartenzahlung ist überall möglich und bietet sich allein aus Zinsgründen an. Nutzen Sie das Buch Handeln und Feilschen im Urlaub um beim Handeln  Geld zu sparen.